Kreisverband Amberg Sulzbach

Herzlich Willkommen auf unserer Seite.

"Ja Sie haben damit eine gute Wahl getroffen!!!"

Wir sehen uns der Wahrheit und der Aufklärung verpflichtet. Gerne können Sie sich bei unserem Presseverteiler anmelden,
um unseren kostenlosen Informationsdienst zu bekommen.

Leider sind unsere deutschen Medien inzwischen - was Wahrheit betrifft - "GLEICH GESCHALTEN". Deshalb sehen wir uns in der Pflicht zur Aufklärung. In meiner Funktion des bayerischen Landesvorsitzenden und stellvertretenden, geschäftsführenden Bundesvorsitzenden (mit 23 Jahren kommunaler Erfahrung, sowie aus meinem beruflichen Werdegang gewonnenen Wirtschafts- und Finanzwissen) stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Bei Interesse oder Bedarf an Lösungsvorschlägen stehe ich Ihnen auf Wunsch auch zu einem persönlichen Kontakt zur Verfügung.

Es gibt viel zu tun: Packen wir`s gemeinsam an!

Ihr

Johann Gärtner
stv. Bundesvorsitzender
Landesvorsitzender Bayern 



Aktuelles

16.06.2014 - Delegiertentreffen in Bayern - Republikaner mit Blick in die Zukunft
Auf Einladung des Landesverbandes Bayern trafen sich am Sonntag 55 Entscheidungsträger und Delegierte des Landesverbandes Bayern in Kissing zu einem Meinungsaustausch über den weiteren Weg der REPUBLIKANER. Da der bisherige Bundesvorsitzende Rolf Schlierer bereits seit längerem eine neuerliche Kandidatur für den kommenden Parteitag am 28.06. ausgeschlossen hat, gilt es, die Weichen für die „Nach-Schlierer-Ära zu stellen.

Artikel lesen ...

10.06.2014 - Wählertäuschung
AfD-Chef Lucke verteidigt Senkung des Leitzinses. Bernd Lucke nimmt die EZB gegen Kritik in Schutz. Vor dem Hintergrund einer drohenden Deflation sei die Senkung des Leitzinses auf 0,15 Prozent richtig, so der Chef der Alternative für Deutschland.

Artikel lesen ...

15.05.2014 - Klage der REPUBLIKANER gegen diskriminierenden Fragebogen vom Verwaltungsgericht in München zurückgewiesen
Seit Jahren arbeiten die Behörden bei Bewerbungen für den „Öffentlichen Dienst“ mit einem diskriminierenden Fragebogen. Heute wurde der Beweis erbracht, daß der Rechtstaat – zumindest in Bayern – in Gefahr ist. Nicht zum ersten Mal konnte man feststellen, daß sich Richter in Bayern nicht wagen, „Recht zu sprechen“, weil sie offenbar das EdeKa-System (Ende der Karriere) fürchten.

Artikel lesen ...

08.05.2014 - Aufforderung an die SPD im Parteinamen die „Demokraten“ zu streichen
Jusos nutzen mehr und mehr den Meinungsterror „Unterdrückung der Meinungsfreiheit: Das hatten wir doch schon zweimal in Deutschland“, stellt der geschäftsführende stellvertretende Bundesvorsitzende Johann Gärtner der Partei Die Republikaner fest.

Artikel lesen ...

06.05.2014 - Republikaner begrüßen den richtigen Weg der AfD
Gleiche Farbe, gleiches Programm, gleiche politische Stoßrichtung: der Kreisvorsitzende Kempten / Oberallgäu und Stadtrat der Republikaner Michael Ulmer begrüßt den grundsätzlich richtigen Weg der „Alternative für Deutschland“ (AfD) und wünscht dieser neuen Partei und den Republikanern im Interesse Deutschlands ein möglichst gutes Ergebnis bei der Europawahl am 25. Mai, denn nur gemeinsam sind wir stark

Artikel lesen ...

11.04.2014 - Lkw-Maut in Zukunft auch auf Bundesstraßen!
Der regionale Wirtschaftsverkehr wird durch die Ausweitung der LKW-Maut teurer. Speditionen müssen ihre Transportpreise erhöhen. Das trifft vor allem mittelständische Betriebe. Sie sind gezwungen, die erhöhten Kosten an ihre Kunden, uns Verbraucher, weiterzugeben. Der stellv. Bundesvorsitzende der Republikaner Johann Gärtner nennt die Vorschläge von Dobrindt eine Mogelpackung und fordert zur Ehrlichkeit und einer Offenlegung für die Verbraucher auf.

Artikel lesen ...

10.04.2014 - Recht auf Asyl?
Nach neuesten Berichten in den letzten Tagen kommen fast täglich zwischen 4000 und 6000 Flüchtlinge in Europa an, vor allem in Italien und Spanien. Der Grundsatz, dass der Asylsuchende in den Erstländern einen Antrag stellen muss, ist längst nicht mehr Realität. In Italien wird in den letzten zwei Jahren der Weg nach Österreich, Deutschland und in andere EU-Länder auf beschleunigtem Weg gefördert (d.h. durchgewunken). Für Schlepperbanden ein Milliardengeschäft!

Artikel lesen ...

21.03.2014 - Kommunalwahlen Bayern
Der Landesvorstand und der Bundesvorsitzende der REPUBLIKANER bedanken sich bei allen Wahlkämpfern, die in ihren Wahlkreisen (Kreis-/Stadt- oder Gemeindewahlen) die Position der Republikaner verteidigt haben. Die Leistung bei der heutigen medialen Ausgrenzung der Republikaner - bis hin zum persönlichen Druck seitens einiger Arbeitgeber - ist ein Verdienst, der gar nicht hoch genug angesiedelt werden kann.

Artikel lesen ...

18.03.2014 - Ergebnisse der bayerischen Kommunalwahl
Der gestrige Trend der Ergebnisse bei der Kommunalwahl hat sich auch heute in den Endergebnissen bestätigt. Überall da, wo die REPUBLIKANER in Bayern bei den Kommunalwahlen angetreten sind, konnten Sie auch in die Kreis- Gemeinde- und Stadträte einziehen

Artikel lesen ...

17.03.2014 - Trendmeldung zur bayerischen Kommunalwahl
Der bayerische Landesvorsitzende Johann Gärtner bestätigt die bisher vorliegende Trendmeldung der bisher ausgezählten Kreistags- und Stadtratslisten. Es zeigt sich, dass das Ergebnis der REPUBLIKANER in allen mit einer vollen Abschöfpungsliste angetretenen Orten / Kreisen gehalten werden konnte

Artikel lesen ...

03.01.2013 - Das EURO-Weichgeld wird scheitern..
Das Scheitern des Euro wurde von den Republikanern schon seit Jahren vorausgesagt.

Artikel lesen ...

08.10.2012 - Resolutionen zur Euro-Krise, zum staatlichen Beschaffungsextremismus im „Kampf gegen rechts“ und zur Sicherung der Renten
Im weiteren Verlauf des Parteitags hatten die Republikaner mehrere Satzungsänderungen beschlossen und sich für die Einführung einer Autobahnvignette bei gleichzeitiger Streichung der Kfz-Steuer ausgesprochen.

Artikel lesen ...

06.10.2012 - Rolf Schlierer als Bundesvorsitzender der Republikaner wiedergewählt
Bundesparteitag unter dem Motto „Demokratie statt Euro-Diktatur“ – Rolf Schlierer: „Wir müssen die Debatte um die nationale Identität anführen“

Artikel lesen ...

 

      Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.
 
 

Aktuelles vom Bund

  • 23.07.2016 - Wir schaffen das!
    ?Trauer um die Toten und Verletzten der Massenmorde in Europa. Diese Woche traf es Bayern. Erst der brutale, menschenverachtende Mordanschlag in Würzburg und Freitagabend München mit neun Ermordeten und über 20 Verletzten. ?

  • 21.07.2016 - Wo bleibt die Solidarität mit den Opfern islamischer Mörder?
    ?Tausende, bei uns lebender Muslime mit doppeltem Pass, gingen spontan am letzten Freitag in Deutschland zur Unterstützung des größenwahnsinnigen Diktators Erdogan bis in die Morgenstunden auf die Straßen! Wo bleiben diese Muslime zu Solidaritätskundgebungen für die von islamistischen Massenmördern getöteten und verletzten Opfer?

  • 21.07.2016 - Wie lange darf Draghi noch unser aller Geld und Ersparnisse verschenken?
    Mario Draghi, der oberste Währungshüter, zerstört mit seinen unverantwortlichen Machenschaften und seinem Handeln nicht nur unsere Ersparnisse, sondern auch jegliches Vertrauen in die Eurowährung. Das ist nur noch der pure Wahnsinn.

    
© 2009 - 2015 Die Republikaner